Wintersport in Hinterstoder

Die Skiregion Hinterstoder-Wurzeralm liegt an der atemberaubenden Kulisse des Toten Gebirges bzw. des Warschenecks in der Pyhrn-Priel Region im Süden Oberösterreichs und ist über die Pyhrn-Autobahn (A9) sehr gut erreichbar.

Das Skigebiet Hinterstoder  reicht bis auf 2.000 Meter Seehöhe und bietet Wintersportlern somit ein besonders hohes Maß an Schneesicherheit auf 40 Pistenkilometern. Die Wurzeralm bietet entspanntes Skivergnügen auf 22 Pistenkilometern bei herrlichem Bergpanorama.

In den SunnyKids Parks in Hinterstoder und auf der Wurzeralm können die kleinen Gäste Ihre ersten Schwünge ziehen.

Zahlreiche Hütten laden ein zum Entspannen, Sonnen und Genießen heimischer Spezialitäten.Zahlreiche Hütten laden ein zum Entspannen, Sonnen und Genießen heimischer Spezialitäten.

Hinterstoder punktet als einziger Weltcup-Ort in Oberösterreich mit der anspruchsvollen Hannes-Trinkl-Weltcupstrecke, einem Fun-Park für Snowboarder  und dem Fun Trail – der Erlebnispiste für Groß und Klein und 14 modernen Liftanlagen.

Das Skigebiet auf der Wurzeralm mit 8 Liftanlagen gilt auch heute noch als Geheimtipp und Naturschneeparadies. Vor allem Familien und all jene, die ein entspanntes Skierlebnis suchen, finden hier optimale Bedingungen. Die  „Familiensonntage“  versprechen Spaß und Action mit Gewinnspielen  und vielen Vorteilen für die gesamte Familie.

Alle, die abseits der Skipisten den Winter genießen möchten, finden in der Pyhrn-Priel Region ideale Voraussetzungen mit vielen Aktivitäten.

Die Familienfreundlichkeit kommt vor allem auch durch die attraktiven Familienangebote zum Ausdruck.

In den nachstehenden Spezial-Familienpauschalen für Winter 2016/2017 sind Kinder bis 10 Jahre (JG 2007) frei in der Nebensaison! (Übernachtung und Skikarte).